Philosophie/Satzung

Wir konzentrieren uns mit unseren Bauvorhaben darauf, für Menschen neue „LEBENSWELTEN und WOHNTRÄUME“ zu erschaffen und beziehen soziale sowie familiäre Aspekte ebenso in unsere Überlegungen mit ein, wie wir unsere Veranwortung gegenüber der Umwelt wahrnehmen möchten. Wir wissen aus Stadtentwicklungsstudien und demoskopischen Untersuchungen um die Bedeutung des Themas „WOHNEN“ in der Zukuft und setzen daher bereits heute  mit rennomierten Architekten neue, lebenswerte und barrierefreie Wohnprojekte im  RECONSTRUCTING-Verfahren auf bestehenden Standorten, um.  Die Philosophie der Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ besteht darin für Mieter, Eigentümer und Interessenten der verlässliche Partner für leistbares Wohnen mit gehobener Qualität zu sein.

Hier finden Sie die Satzung der Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „FORTSCHRITT“:  

Satzung

Wer sind wir?

„FORTSCHRITT“ ist eine traditionelle gemeinnützige Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft in Kärnten, welche sich durch ein hohes Qualitäts-und Kostenbewusstsein auszeichnet. „FORTSCHRITT“ setzt mit einem qualifizierten Team neue Maßstäbe im modernen sozialen Wohnbau. Heute ist die Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ ein starkes und kompetentes Unternehmen das sich durch hohe Baustandards und effiziente Kundenbetreuung im Bereich gemeinnütziger Hausverwaltungen, auszeichnet. Kreativität in der Planung und ökonomische Verwendung vorhandener Ressourcen bei der Wiedererrichtung von Altbauten (Reconstructing), sowie jahrelange Erfahrung im geförderten Wohnbau schaffen dafür eine solide Basis. Zudem zeichnet „FORTSCHRITT“ ein hohes Umwelt-, Qualitäts- und Kostenbewusstsein aus, welches zahlreiche zufriedene Mieter, Kunden und Eigentümer bereits kennen und schätzen gelernt haben.

Was machen wir?

Die Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ errichtet in Kärnten Wohnanlagen samt Infrastruktur nach neuestem Standard.  Alle Neubauten verfügen über Personenaufzüge, barrierefreie Zugänge, Parkettböden, Balkone/Loggien, Telekabel- und Satellitenanschlüsse, Badezimmer und eigene WC´s. Siehe dazu unseren Videofilm „Ausstattung“. Alle im Eigentum der Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ befindlichen Objekte werden von den eigenen Mitarbeitern betreut und verwaltet. Auf dieses Service vertrauen in Kärnten auch hunderte Wohnungseigentümer als weitere zufriedene Kunden, die speziell beim Thema „Hausverwaltung“ auf den großen Erfahrungsschatz und  die Kompetenz der Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ gerne zurückgreifen.

„FORTSCHRITT“ ist ein Pionier auf dem Gebiet des neuen Bauverfahren – Reconstructing – Wiedererrichtung.

Beim Reconstructing- Verfahren werden auf bestehenden Grundstücken, neben den bestehenden Wohnhäusern auf den Freiflächen neue Wohnanlagen errichtet und danach der Altbestand abgerissen. Detaillierte, vorausschauende Planung und die sektorale Aufteilung einzelner Bauabschnitte erlauben es Mietern, fertiggestellte neue Wohnungen bereits während der einzelnen Bauphasen zu beziehen. Mit dieser Art des modernen Wohnbaus gelingt es der Wohnbaugenossenschaft „FORSCHRITT“ gemeinnütziges Handeln mit ökologischen und umweltschonenden Erfordernissen zu verbinden!

Wie machen wir es?

Die Wohnbaugenossenschaft „FORTSCHRITT“ legt bei ihren Wohnungsbauten großen Wert auf gut strukturierte Baukörper mit Innenhöfen und Grünzonen, möglichst geringer Lärmeinwirkung, gute verkehrstechnische Erschließung mit Hoch- und Tiefgaragen, optimale Lichtverhältnisse in den Wohnungen durch eine Süd, – Westausrichtung, sowie auf eine stimmige Raumaufteilung. Auf Neugrundstücken werden die Objekte so angeordnet, dass großzügige Grüngürtel und Freiflächen mit Kinderspielplätzen und so neue Lebensräume entstehen. In Stadtgebieten werden vorhandene Grundstücke genutzt und bei Wiedererrichtungen nach dem Reconstructing-Verfahren zwischen bereits bestehenden alten Häusern neue attraktive Wohnräume geschaffen. Durch eine ökologische und flächensparende Bautechnik unter Ausnützung vorhandener Ressourcen können so Ortsveränderungen für bestehende Mieter vermieden und Kosten niedrig gehalten werden. Die Wiedererrichtung von neuen Wohnanlagen an Stelle vorhandener, obsoleter Wohnbauten trägt damit nicht nur zu einer ökologischen Stadtentwicklung bei, sondern garantiert auch betagteren Menschen durch moderne, barrierefreie Wohnanlagen mit Personenaufzügen eine sorglose und unbeschwerte Zukunft. Mit den dabei neu entstehenden Wohnungen wird zudem jungen Menschen und Familien ein modernes, zeitgemäßes Wohnen im urbanen Raum ermöglicht.

Kinoplatz 6/I 9020 Klagenfurt   | +43 (0)463 3199180   | wohnbau@fortschritt.at
Impressum   |   Datenschutz   |   AGB   |